Trendelenburg/ Duchenne- Zeichen

Aktualisiert: März 15

Trendelenburg- Zeichen

Definition

  • Abkippen des Beckens zur kontralateralen beim Stehen auf dem erkrankten Bein im Einbeinstand

  • Abschwächung der kleinen Gluten (M. glueteus medius und minimus) der betroffenen Seite, bei einer Schwäche kommt es zu einem Absinken des Beckens zur Gegenseite

Ursache

  • Ausfall der Glutealmuskeln, z.B. durch eine Schädigung des Nervus gluteus superior bei Läsion der L5-Wurzel

  • Nervus-gluteus-superior-Schädigung

  • Angeborene Luxation des Hüftgelenks

  • Hüftkopf- bzw. Hüftgelenksschädigung (Coxa vara, Hüftgelenksarthrose)

  • Muskeldystrophie Duchenne

  • Morbus Perthes

Positiv

  • Im Einbeinstand, wenn der Patient sein Becken nicht in Waage halten kann, wobei die Muskeln des Standbeines betroffen sind

  • Beim Gehen erkennt man es am Abkippen des Beckens zur gesunden Seite bei gleichzeitiger Beugung des Spielbeins in Hüfte und Knie Watschelgang



Duchenne- Zeichen

Definition

  • In der Standbeinphase sackt das Becken auf der Gegenseite ab

  • Durch Schwächung der Gesäßmuskulatur kann die Abduktion in der Hüfte nur noch schwach ausgeführt werden, es kommt zur Adduktion in der Hüfte

  • Absackung des Beckens in der Standbeinphase auf der Gegenseite (Spielbeinseite) und kompensatorischen Drehung des Rumpfes seitwärts zur betroffenen Standbeinseite

  • Das Krankheitsbild tritt meist beidseits auf


Ursache

  • Belastungsschmerz oder Muskelschwäche des betroffenen Beins

  • Kompensation des Trendelenburg- Zeichen

  • geschwächte/gelähmte Glutealmuskulatur: M. gluteus medius/ minimus

  • Die Abduktion ist nicht stark genug, um die Adduktion zu verhindern

  • Fehlstellung im Hüftgelenk: Coxa valga, Coxa vara

  • Becken: Hüftgelenksdyplasie, Hüftgelenksluxation, Symphysensprengung, Morbus Paget

  • Muskeln: progressive Muskeldystrophie

  • Allgemein: Rachitis

Beispiel

  • rechte Hüfte betroffen, Stand auf dem rechten Bein:

  • die linke Beckenseite sinkt ab (sinkt zur nicht belasteten Seite: Spielbeinseite)

  • die rechte Hüfte befindet sich in der Adduktion (der Oberkörper schwankt regulierend zur belasteten Seite: Standbeinseite)


Links: Trendelenburg, Mitte: Norm, Rechts: Duchenne

→ Dieser grandiose Gastbeitrag ist von Sophia (https://www.instagram.com/sophiawdl/).

Feedback & Kommentare gern hier unter dem Beitrag!

2,516 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Myofasziale Triggerpunkte

Was sind Triggerpunkte? • Verhärtete, Übererregbare Region innerhalb eines Muskels; „We perceive what we expect, rather than what ist real.“