• Lara

Liquorsystem

→ Das Liquorsystem besteht aus dem inneren und äußeren Liquorräumen und dient vor allem dem Schutz des zentralen Nervensystems.

Liquor:

→ Filtrat des Blutplasmas

  • 100-160ml sind zu jeder Zeit in den Liquorräumen, aber mehr als 500ml am Tag werden gebildet.

  • Besteht aus Wasser, Elektrolyten, Proteinen, Immunzellen und Glucose.

  • Herstellung: im Plexus choroideus (in allen Ventrikeln vorhanden), Filtration aus dem Blutplasma, zu 80% in den Inneren Liquorräumen, 20% in den äußeren

  • Resorption: Über Sinus durae matris und über die Venen, die jeden Spinalnerv "ummanteln".

Innere Liquorräume:

Äußerer Liquorraum:

  • Subarachnoidalraum von Gehirn und Rückenmark

  • Theoretisch läuft auch im Canalis centralis des Rückenmarks Liquor, aber das ist klinisch nicht relevant, weil das bei vielen spätestens im Erwachsenenalter "verödet".

Relevante Themen:

  • Blutversorgung des Gehirns

  • Hirn- und Rückenmarkshäute

95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hirnnerven