• Lara

Kapselmuster

→ gibt es für jedes Gelenk

  • Gibt die Ruhe- und Verriegelte Stellung an und welche Bewegungsrichtungen kapselbedingt zuerst eingeschränkt werden, zB bei Arthrose

  • Die folgenden Vier lohnen sich zu lernen, da sie wirklich häufig gebraucht werden. Bei den MT/ Ortho Posts zu den einzelnen Gelenken stehen die Kapselmuster evtl. auch nochmal :)

  • Ruhestellung bedeutet, dass alle Kapselanteile gleich stark gespannt sind

  • Verriegelte Stellung bedeutet, dass es kein Gelenkspiel gibt → notwendig um umliegende Gelenke behandeln

Oberes Sprunggelenk:

Ruhestellung: 10° Plantarflexion

Verriegelte Stellung: bandhaft max. Plantarflexion; knöchern: maximale Dorsalextension

Kapselmuster: Erst PLF, dann DEX


Kniegelenk:

Ruhestellung: ca. 30° Flexion

Verriegelte Stellung: maximale Extension und Außenrotation

Kapselmuster: Erst Flex, dann Ext


Hüftgelenk:

Ruhestellung: 30° Flex, 30° Abd, leichte Außenrotation

Verriegelte Stellung: max. Extension, IR, Abduktion

Kapselmuster: IR, Ext, Abd (dann theoretisch Flex/ AR)

Schultergelenk:

Ruhestellung: ca. 60° Abd und ca. 30° horiz. Adduktion

Verriegelte Stellung: max. Abd und AR

Kapselmuster: AR, Abd, IR


6,329 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Myofasziale Triggerpunkte

Was sind Triggerpunkte? • Verhärtete, Übererregbare Region innerhalb eines Muskels; „We perceive what we expect, rather than what ist real.“

Aseptische Knochennekrosen

= nekrotisierende Erkrankungen des Knochensystems aufgrund einer Ischämie (ohne Infektion!) Pathogenese: Verschluss des versorgenden Gefäßes (Gefäßinfarkt) → Mangelversorgung des Knochens mit Sauersto

Feedback: Wie gebe und empfange ich Kritik und Rückmeldung am besten?

„Ich weiß nicht, was ich gesagt habe, bevor ich die Antwort meines Gegenübers gehört habe!“ - Paul Watzlawick Das Feedback ist eine Gesprächsform, anderen etwas darüber zu sagen, wie ich sie sehe bzw