• Lara

Hypoglykämie (Unterzuckerung)

- Zu niedriger Blutzuckerspiegel im Blut (weniger als 60mg/dl Glucose)


Auftreten:

  • nach hoher körperlicher Belastung

  • nach mangelnder Glucose-/ Nahrungszufuhr

  • bei Diabetikern, die zu viel Insulin oä nehmen


Warnsignale:

Leichte Unterzuckerung:

  • Plötzlicher Beginn, Blässe, Schweißausbruch, feuchte Hände

  • Heißhunger, auch Übelkeit/ Erbrechen

  • Herzrasen, Blutdrucksteigerung, hoher Puls

  • Unruhe, Konzentrationsstörungen

  • Allgemeine Schwäche & Unruhe

  • Verstimmungen/ Reizbarkeit

Mittelschwer:

  • Zittern am ganzen Körper

  • Krämpfe

  • Kopfschmerzen, Sehstörungen

  • Verwirrtheit

Starke Hypoglykämie:

  • Bewusstlosigkeit

  • Hypoglykämischer Schock

Ursachen:

  • zu wenig Kohlenhydrate

  • Versehentlich zu viele blutzuckersenkende Medikamente

  • Zu viel körperliche Belastung mit mangelnder Glucosezufuhr

  • Übermäßiger Alkoholkonsum

  • Akute Erkrankungen mit Erbrechen oder Durchfall


Umgang damit:

  • körperliche Aktivität sofort einstellen

  • sofort zuckerhaltige Nahrungsmittel geben, zB Apfelsaft!

  • Glucose intravenös

  • bei massiven Unterzuckerungen erst Glucose zuführen, dann messen! (Es droht Bewusstlosigkeit, weil Messen zu lange dauern könnte)

  • Wenn man sich nicht sicher ist ob Über- oder Unterzuckerung vorliegt, dann lieber Glucose geben, das wäre das kleinere Übel in dem Moment.

68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

COPD aus Sicht einer Atemtherapeutin

Definition: → Die COPD ist eine Lungenerkrankung, die durch eine chronische Atemwegsobstruktion mit eingeschränktem Airflow gekennzeichnet ist, welche die normale Atmung beeinträchtigt und nicht völli

Leberzirrhose (SKL)

→ Chronische Zerstörung der Leberläppchen und der Gefäßstruktur → Ersatz durch Narbengewebe, erst bei weniger als 30% deutliche Symptome → Männer: Frauen → 2:1 Ursachen: 30% Virushepatitiden 10% Fettl

Azyanotische und zyanotische Herzfehler (Pädiatrie)

Zyanose beschreibt das „blau werden“, wenn die Sauerstoffsättigung im Blut zu gering ist. Azyanose heißt dementsprechend einfach, dass der Herzfehler vermutlich von außen nicht sichtbar ist und ausrei