• Lara

Hydrotherapie: Wickel

Wärmeentziehend:

1. Indikationen:

Fieber, Entzündungen, Rheuma, Schwellungen, Distorsionstraumata

20min, immer wieder neu wickeln wenn sich die Wickel erwärmen, meist Wadenwickel

2. Kontraindikationen:

Schüttelfrost, kalte Gliedmaßen

CAVE bei Älteren und Kindern nur 4-5° unter Fiebertemperatur


Wärmestauende:

1. Indikationen:

Chronische Halsbeschwerden, Schlafstörungen (Leib-, Rumpf-, Brustwickel)

2. Kontraindikationen: nicht empfohlen bei Fieber, keine absoluten KIKs

45-60min, Patient soll nicht schwitzen!


Schweißtreibende:

1. Indikationen:

Infektüberwindung, Schüttelfrost (hauptsächlich Rumpfwickel)

2. Kontraindikationen:

Fieber

Hier indifferenter Abschluss! ZB Waschung!

Dauer: 1.5-2h (in Dunstpackung, zB. Dreifaltentechnik!)


Formen von Wickeln/ Anwendungsgebiete:

  • Halswickel (chronische Halsbeschwerden)

  • Wadenwickel (Fieber, Entzündung, Varizen)

  • Brustwickel (obstruktive Lungenerkrankungen, nicht im akuten Schub)

  • Leibwickel (Obstipationen)

216 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Züglerschulung

Anwendung: Zur Schulung der intermuskulären Koordination und Atrophieprophylaxe und Kräftigung im Hüftgelenk, wenn Rotation nicht möglich oder kontraindiziert ist! Wichtig, keine Rotation zulassen! In

Isometrie und Muskelmantelschulung

Isometrie → Muskelarbeit ohne Bewegungserfolg, statisch, Spannungsübungen Anwendung: Bei starken Schmerzen, Kontrakturen, fixierenden Verbänden oder mangelnder Gelenksicherung. Ziele/ Wirkungen: Erhal

Grundlagen der Klassischen Massage

Grundsätze der Behandlung: Beginn der Behandlung schonend Je schmerzhafter eine Struktur, desto dosierter die Behandlung Gut trainierte Personen brauchen stärkere Reize PT konzentriert sich während de