• Lara

Deutschland behandelt Schmerzen falsch - Review (#gifted)

Wie einige von euch vielleicht wissen, habe ich mit Robin (@criticalphysio) schon zwei Podcast Folgen aufgenommen. Sowohl darüber, wie man die Balance finden kann (zwischen Hands off/ Hands on, Evidenz & Eminenz, und der ständigen Flut an vermeintlichen Infos in der Physiotherapie), als auch Schmerzedukation am Patienten und was es zu betonen & was zu vermeiden gibt.

Robin widmet sich auf auf Instagram stets und ständig der Aufklärung über Nocebos, schädliche Therapiemaßnahmen und hat ein paar coole Videos dazu, wie man stattdessen arbeiten kann. Wer mehr wissen will, kann gern hier einmal vorbeischauen oder beim Podcast.

Vor zwei Wochen hat Robin sein E-Book "Deutschland behandelt Schmerzen falsch" veröffentlicht & ich bin generell immer kritisch was "kurze" E-Books angeht, weil niemand objektives die Qualität kontrolliert. Nichts desto trotz mochte ich es wirklich. Ich hab es in circa 2 Tagen gelesen, weil es wirklich angenehm zu lesen ist & gut 100 Seiten umfasst.

Für Leute, die sich schon sehr intensiv mit der Materie auseinander gesetzt haben, gibt es hier vielleicht nicht so viel neues zu lesen. Für die von euch, die aber noch nicht so richtig wissen, was denn aus der Ausbildung eigentlich "wirklich" relevant ist für die Therapie oder worauf man vielleicht stattdessen wert legen könnte, ist es ein sehr schön geschriebenes & kompaktes Werk.


Themen, die Robin erläutert und anspricht:

  • Schmerzphysiologie: was für Erklärungsmodelle gibt es, welche Bedeutung haben Gewebeschäden, akut vs. chronisch

  • Nocebos: die schädliche Wirkung von Worten, DIMs & SIMs

  • Wahrnehmungs- und Beobachtungsfehler, die Bedeutung von Erfahrung

  • Fakten & Mythen über Rückenschmerzen

  • Haltung → macht Haltung Schmerzen? Wann ist Haltung wichtig?

  • Therapiekonzepte auf dem Prüfstand (Akupunktur, Taping, Ultraschall,...)

  • Wie kann man die Physiotherapie verbessern?


Literatur, die man weiterführend lesen kann/ wo man die von Robin erwähnten Themen vertiefen kann:

  • Kritik an der Physiotherapie (Andreas Alt, Anna Zwerenz)

  • Explain Pain (L. Moseley, D. Butler)

  • Die Kunst des Gedankenlesens: Andere durchschauen, verstehen und gewinnen (H. Fexeus)

  • Best Practice (M. Herbst, A. Alt)

  • ... Robin erwähnt auch im Buch noch ein paar andere!


Kurz & knapp:

Pros:

  • gut geschrieben

  • kompakt und übersichtlich

Kontra:

  • Fällt mir so nichts ein, es ist kein tiefgründiges, unglaublich komplexes Fachbuch, sondern ein kurzer Einblick in diese Welt der PT, aber das macht es auch gut.

Weiteres:

  • Eher für "Laien" → Patienten selbst oder Physios für die das Thema Evidenz noch neu ist.

  • Wer Interesse hat, kann auf Robins Website einen Auszug kostenlos lesen!


Ich hoffe diese Review war hilfreich, bei

Fragen oder wenn Du das Buch selbst

gelesen hast, kommentiere gern! :)

724 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eure Tipps für Leute vor der Ausbildung

Halli hallo, ich habe in meiner Instagram Story eine Umfrage gemacht, was ihr anderen vor der Ausbildung empfehlen würdet. Diese Tipps sammle ich jetzt hier mal (und füge meine eigenen Gedanken hinzu)

Must Haves für die Physio Ausbildung

Halli hallo, ich habe in meiner Instagram Story eine Umfrage gemacht, welche Must Haves ihr anderen vor der Ausbildung empfehlen würdet. Diese Tipps sammle ich jetzt hier mal (und füge meine eigenen G