• Lara

Capsula Interna

Die Capsula Interna ist Teil des Großhirns. Sie besteht aus weißer Substanz und verbindet Cortex mit Hirnstamm.


Makroskopischer Aufbau:

Es gibt zwei Schenkel und ein “Kapselknie” was diese verbindet.

  • Crus anterius capsulae internae: Absteigende Bahnen: Fibrae frontopontinae; Aufsteigende Bahnen: "vorderer Thalamusstiel" (Fasern vom Thalamus zum Frontallappen)

  • Crus posterius capsulae internae: Absteigende Bahnen: Tractus cortico- spinalis (später: Pyramidenbahn), Tractus temporopontinus; Aufsteigende Bahnen: Fasern vom Thalamus zum somatosensiblen Cortex & Fasern vom Thalamus zu Temporal- und Occipitallappen, Hör- und Sehstrahlung

  • Im Genu verlaufen die Bahnen der Willkürmotorik für die Augen und den Gesichtsbereich. (Absteigende Bahnen: Tractus corticonuclearis; aufsteigende Bahnen: keine)


Da hier so viele wichtige Fasern und Bahnen auf engstem Raum verlaufen, verursachen auch kleinste Blutungen, Ischämien oder raumfordernde Prozesse (zB Tumore) immense Ausfälle. Sie wird von arteriellen Endästen versorgt & ist dadurch stärker anfällig. Häufig kommt es bei Läsionen hier zu einer kontralateralen Hemiparese.


Auf https://www.pschyrembel.de/Capsula%20interna/K04GK gibt es ein tolles Bild um sich zumindest den makroskopischen Aufbau noch einmal anzuschauen! :)


117 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hirnnerven