• Lara

Buchreview: Manuelle Therapie und komplexe Rehabilitation


Von: Uwe Streeck, Jürgen Focke, Claus Melzer, Jesko Streeck

Ich habe die 2. Auflage von 2016, erschienen im Springer Verlag

Entdeckt habe ich das Buch im Bücherregal meines Freundes und finde es sehr sehr hilfreich, wenn man sich beim Planen einer Behandlung oder eines Befundes (zB vor einer Prüfung/ einem Befund in der Praxis) grob orientieren möchte.






Vorteile/ Gutes:

  • Das Buch ist nach Körperregionen geordnet, dh. man findet alles was mit Schulter zu tun hat im selben Kapitel, was leider nicht bei jedem Buch so ist.

  • Die Grundlagen und Gesetzmäßigkeiten werden gut erklärt. Wenn etwas nicht ausreichend erklärt ist, hilft es zumindest das alles genannt wird und man sich dadurch einen Überblick verschaffen kann.

  • Auch Weichteiltechniken und die Begriffe dazu werden am Anfang des Buches nochmal erklärt.

  • Es gibt Exkurse zu einzelnen Verletzungen und Sportmedizinischer Rehabilitation

  • Zu jedem Gelenk wird nochmal die Anatomie erwähnt und bei bestimmten Techniken wird die physiologische Wirkungsweise erläutert.

  • Überblicke für alle Krankheitsbilder des jeweiligen Gelenks am Anfang eines Kapitels.

  • Es werden auch Techniken von MT beschrieben und mit Fotos untermalt, sowohl Befund- als auch Behandlungstechniken. Teilweise werden auch aktive Übungen gezeigt.



Kontra/ Nachteile:

  • Die Ansätze an die Physiotherapie hier sind sehr strukturorientiert. Es gibt inzwischen ja aber viele Untersuchungen und Studien, die untersuchen ob Schmerz immer strukturbedingt ist. Das wird hier gar nicht kritisch betrachtet.

  • Die erste Auflage ist von 2006, man darf nicht vergessen, dass die Physiotherapie sich als gesamte Fachrichtung inzwischen 14 Jahre lang weiterentwickelt hat. Selbst 2016 ist schon 4 Jahre her. Ich bin gespannt ob bei der nächsten Auflage mehr auf die neueren Ergebnisse eingegangen wird.

  • Im Vergleich zu anderen Sachbüchern gibt es hier wenig wissenschaftliche Arbeit/ Verweise zu Studien. Im hinteren Teil des Buches gibt es neben einem Glossar noch "Weiterführende Literatur", aber keine "Beweise" für das Gesagte. Natürlich ist das nicht immer möglich, aber ist natürlich schön bei Fachbüchern.

  • Es wird nicht auf das biopsychosoziale Schmerzmodell eingegangen und nicht auf den Bereich "Erleben und Verhalten", der ja einer der vier Hauptwirkorte der Physiotherapie ist. Das ist bei einem so umfassenden Werk natürlich schade.



Bei einem Preis von 89,99€ bekommt man hier ein wirklich tolles Buch für die Hands-On Behandlung in der Physiotherapie. Ich hoffe die Vor- und Nachteile helfen euch eine informierte Entscheidung zu treffen. Was die reinen MT Techniken angeht, kommt noch eine Review zu einem anderen Buch, da hier ja einige erwähnt und auch gezeigt werden, aber eher grob und ausgewählt.


252 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eure Tipps für Leute vor der Ausbildung

Halli hallo, ich habe in meiner Instagram Story eine Umfrage gemacht, was ihr anderen vor der Ausbildung empfehlen würdet. Diese Tipps sammle ich jetzt hier mal (und füge meine eigenen Gedanken hinzu)

Must Haves für die Physio Ausbildung

Halli hallo, ich habe in meiner Instagram Story eine Umfrage gemacht, welche Must Haves ihr anderen vor der Ausbildung empfehlen würdet. Diese Tipps sammle ich jetzt hier mal (und füge meine eigenen G