• Lara

Autogene Drainage

Indikationen:

Alle KHB mit erhöhter Sekretbildung, v.a. wenn dieses schlecht abzutransportieren ist. Es gelten die individuellen Kontraindikationen, anhand derer man die Maßnahme abwandeln/ anpassen kann.


Durchführung:

  • Patient sitzt mit angelehntem Rücken

  • Patient hat Hand auf der Brust, Atemzüge werden wahrgenommen und schrittweise vertieft

  • Nach der Einatmung wird die Luft kurz angehalten

  • Ausatmung anfangs passiv (zB auch mit Lippenbremse), endet aber aktiv mit sanftem Einsatz der Atemhilfsmuskulatur (Einatmen - Luft kurz anhalten - ausatmen - lange ausatmen)

  • Je weniger Sekret, desto länger muss ausgeatmet werden um den Abtransport/ das Abhusten zu erreichen.

  • Das passiv-aktive Ausatmen erfolgt bis das Sekret abgeräuspert/ oder produktiven Hustenstößen abgehustet werden kann.

  • Beachte: Stenosen helfen beim Erweitern der Atemwegen.


Wirkungen:

  • Selbsthilfetechnik zum Sekretabtransport

  • Kann vereinfacht vermittelt werden, zB für Kinder mit Mukoviszidose, aber theoretisch auch bei akuten Infekten mit viel Sekret

  • „Ausdrainieren“ der Bronchien

  • Das rasche, leicht forcierte Ausatmen „schickt“ das Sekret Richtung Mund


82 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Züglerschulung

Anwendung: Zur Schulung der intermuskulären Koordination und Atrophieprophylaxe und Kräftigung im Hüftgelenk, wenn Rotation nicht möglich oder kontraindiziert ist! Wichtig, keine Rotation zulassen! In

Isometrie und Muskelmantelschulung

Isometrie → Muskelarbeit ohne Bewegungserfolg, statisch, Spannungsübungen Anwendung: Bei starken Schmerzen, Kontrakturen, fixierenden Verbänden oder mangelnder Gelenksicherung. Ziele/ Wirkungen: Erhal

Grundlagen der Klassischen Massage

Grundsätze der Behandlung: Beginn der Behandlung schonend Je schmerzhafter eine Struktur, desto dosierter die Behandlung Gut trainierte Personen brauchen stärkere Reize PT konzentriert sich während de